1. Bundesliga: BVB trennt sich von Trainer Tuchel

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Thomas Tuchel getrennt. Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs zwischen BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Sportdirektor Michael Zorc, Tuchel und dessen Berater Olaf Meinking, teilte der Verein am Dienstag mit. Zu den Hintergründen der Trennung wolle man sich nicht äußern.

Foto: Thomas Tuchel (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Das Verhältnis zwischen Tuchel und der Club-Führung galt allerdings schon länger als zerrüttet. Unter Tuchel hatte der BVB erst am Samstag den DFB-Pokal gewonnen. Die Bundesliga-Saison beendete der Verein auf Rang drei und qualifizierte sich damit direkt für die Champions League. Die Nachfolge Tuchels beim BVB ist noch unklar. Lucien Favre gilt Medienberichten zufolge als aussichtsreicher Kandidat. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.