1. Bundesliga: Dortmund feiert Schützenfest gegen Gladbach

Borussia Dortmund bleibt auch nach dem 6. Spieltag Tabellenführer in der Fußball-Bundesliga: Gegen Borussia Mönchengladbach wurde mit einem 6:1 ein regelrechtes Schützenfest gefeiert. Maximilian Philipp eröffnete in der 28. den Torreigen und legte selbst zehn Minuten später nochmal nach. Anschließend folgte ein "Triple" von Pierre-Emerick Aubameyang (45., 49. und 63. Minute), bevor Gladbachs Lars Stindl erst in der 66. Minute der Anschlusstreffer glückte – und gleichzeitig der erste Gegentreffer für die Dortmunder in dieser Saison.

Foto: Julian Weigl (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Julian Weigl machte in der 79. Minute mit dem sechsten Treffer den Deckel auf die Partie. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.