1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg

Am 3. Spieltag in der Bundesliga hat Borussia Dortmund nach einer torlosen Partie in Freiburg das erste Mal in dieser Saison Punkte liegen gelassen. Nachdem Yoric Ravet in der 30. Minute die erste Rote Karte auf Basis des Videobeweises in der Bundesliga kassiert hatte, konnten die Freiburger dennoch zu zehnt den Borussen Paroli bieten. Das Unentschieden war damit mehr als verdient.

Foto: Mario Götze (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 0:1, FC Augsburg – 1. FC Köln 3:0, FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen 3:1, VfL Wolfsburg – Hannover 96 1:1. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.