1. Bundesliga: Dortmund verteidigt Tabellenführung

Zum Abschluss des 4. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund mit einem umstrittenen 5:0 gegen den 1. FC Köln die Tabellenführung verteidigt. Maximilian Philipp (2. und 69. Minute), Sokratis (45.+2) und Pierre-Emerick Aubameyang (59. und 60. Minute) erzielten die Treffer. Sokratis` Treffer vor der Halbzeitpause dürfte jedoch noch für Gesprächsstoff und vielleicht sogar für ein juristisches Nachspiel sorgen, da das Tor trotz Videobeweis womöglich erst nach Abpfiff fiel.

Foto: Sokratis Papastathopoulos (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Der 1. FC Köln hat damit alle bisherigen vier Spiele in dieser Saison verloren und ist Tabellenletzter – als einziger Verein mit null Punkten. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.