1. Bundesliga: Freiburg schlägt Leverkusen 2:1

Der SC Freiburg hat am 30. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 2:1 gegen Bayer 04 Leverkusen gewonnen und rückt damit auf den sechsten Tabellenplatz vor. Nils Petersen brachte die Freiburger bereits in der 11. Minute in Führung. Die Gäste aus Leverkusen hatten in der Folge zwar die größeren Spielanteile, aber kaum echte Tormöglichkeiten.

Foto: Tayfun Korkut, über dts Nachrichtenagentur

Nach der Pause gingen die Leverkusener mehr Risiko und kamen zu einigen Chancen, in der 60. Minute verwandelte Kevin Volland dann einen Foulelfmeter. Beide Teams drängten danach auf die Führung, Pascal Stenzel traf in der 88. Minute schließlich zum 2:1 für Freiburg. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.