1. Bundesliga: Hoffenheim rettet Unentschieden in Köln

Zum Auftakt des 30. Spieltages in der Fußball-Bundesliga hat Köln gegen Hoffenheim 1:1 unentschieden gespielt. Die Hoffenheimer waren nach Chancen in der ersten Hälfte überlegen, Köln kam erst kurz vor der Pause besser ins Spiel, drehte danach aber auf. Leonardo Bittencourt besorgte in der 58. Minute den Kölner Treffer, woraufhin Hoffenheim lange Zeit ideenlos agierte – bis Kerem Demirbay in der 93. und damit in letzter Minute ausglich.

Foto: Kerem Demirbay (TSG 1899 Hoffenheim), über dts Nachrichtenagentur

Die Kölner Vereinsführung sah sich unterdessen genötigt, noch während des Spiels sich für die Schmähgesänge einiger seiner Fans zu entschuldigen, die gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp gerichtet waren. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.