1. Bundesliga: Köln schlägt Bremen 4:3

Der 1. FC Köln hat am 32. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 4:3 gegen Werder Bremen gewonnen. Die Kölner störten den Bremer Aufbau früh, in der 14. Minute brachte Anthony Modeste die Gastgeber dann zunächst in Führung, in der 29. Minute legte Leonardo Bittencourt nach. In der 34. Minute gelang Fin Bartels schließlich ein Treffer für die Gäste, in der 40. Minute sorgte Theodor Gebre Selassie für den Ausgleich.

Foto: Dominique Heintz (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

In der 44. Minute schoss Simon Zoller das 3:2 für Köln, in der 47. Minute traf Modeste noch einmal. In der 62. Minute gelang Serge Gnabry ein weiteres Tor für Bremen. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.