2. Bundesliga: Bielefeld unentschieden gegen Braunschweig

Zum Auftakt des 14. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat Arminia Bielefeld Zuhause gegen Eintracht Braunschweig ein 2:2-Unentschieden in letzter Minute gerettet. Bielefeld war in der 7. Minute durch Tom Schütz in Führung gegangen und dort die erste Hälfte geblieben. Erst in der 56. Minute gelang den Gästen der Anschlusstreffer durch Suleiman Abdullahi, Braunschweigs Jan Hochscheidt legte in der 64. Minute noch einen Treffer drauf und drehte damit die Partie zunächst.

Foto: Andreas Voglsammer (Arminia Bielefeld), über dts Nachrichtenagentur

Erst in der 91. Minute gelang den Bielefeldern erneut der Ausgleich durch Leandro Putaro – ein Punkt war damit gerettet. Die parallel ausgetragene Partie zwischen SV Darmstadt 98 und SV Sandhausen endete 1:2. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.