2. Bundesliga: Bochum gewinnt 3:2 gegen Dresden

Am vierten Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 3:2 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Dynamo ging in der 13. Minute durch einen Treffer von Philip Heise in Führung. Die Gastgeber antworteten aber bereits fünf Minuten später mit dem Ausgleich durch Felix Bastians.

Foto: Anthony Losilla (VfL Bochum), über dts Nachrichtenagentur

Die Abwehr der Gäste sah bei dem Gegentreffer nicht gut aus. Bastians war es auch, der in der 29. Minute einen Elfmeter verwandelte und damit die Partie drehte. Die Halbzeitführung war vom Spielverlauf her durchaus verdient. Im zweiten Durchgang zogen die Bochumer sich zurück und setzten vor allem auf Konter. Das rächte sich in der 77. Minute, als Aias Aosman den Ausgleich erzielte. Dieser war zu diesem Zeitpunkt auch verdient, weil Bochum in der zweiten Halbzeit zu wenig getan hatte. Dresden spielte im Anschluss weiter nach vorne, am Ende waren es aber die Bochumer, die erneut trafen. Lukas Hinterseer erzielte in der 88. Minute den Siegtreffer. Am fünften Spieltag trifft Dynamo auf Fürth, Bochum spielt in Darmstadt. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: 1. FC Union Berlin – Arminia Bielefeld 1:1, SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf 1:2. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.