2. Bundesliga: Braunschweig schlägt Union Berlin 3:1

Eintracht Braunschweig hat am 32. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:1 gegen den 1. FC Union Berlin gewonnen und rückt damit auf den zweiten Tabellenplatz vor. Bereits in der 6. Minute brachte Ken Reichel die Braunschweiger in Führung. In der Folge zeigten sich die Gastgeber weiter überlegen, Torgefahr entstand jedoch kaum.

Foto: Roberto Punčec (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

In der 54. Minute sah der Berliner Roberto Puncec die gelb-rote Karte, in der 64. Minute traf Reichel noch einmal. Nur eine Minute später gelang Maximilian Thiel schließlich ein Treffer für Berlin, Domi Kumbela schoss in der 75. Minute das 3:1 für Braunschweig. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.