2. Bundesliga: Düsseldorf gewinnt bei St. Pauli

Am achten Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Die Rheinländer eroberten damit die Tabellenführung von Aufsteiger Holstein Kiel zurück, St. Pauli steht auf dem achten Platz. Düsseldorf war bereits nach neun Minuten durch Takashi Usami in Führung gegangen.

Foto: Millerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur

In der 23. Minute legte Rouwen Hennings nach. Den Gastgebern gelang es aber noch in der ersten Hälfte, den Anschlusstreffer zu erzielen: Cenk Sahin traf in der 34. Minute. Nach dem Treffer machten die Hamburger Druck, die Gäste ließen sich zurückdrängen. Im zweiten Durchgang warf St. Pauli dann alles nach vorne, während die Fortuna auf Konter setzte. In der 80. Minute lag der Ball schließlich im Düsseldorfer Tor – der Treffer von Sami Allagui wurde aber wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Die Gäste konnten die Führung gegen dominierende Hamburger über die Zeit retten. Am neunten Spieltag trifft Düsseldorf auf Duisburg, St. Pauli spielt in Braunschweig. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Arminia Bielefeld – 1. FC Heidenheim 1:1, SSV Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig 2:1. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.