2. Bundesliga: Ingolstadt gewinnt 4:0 gegen St. Pauli

Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC Ingolstadt einen deutlichen 4:0-Sieg gegen den FC St. Pauli gefeiert. Die Schanzer gingen bereits in der siebten Minute durch einen Treffer von Sonny Kittel in Führung. Die Hamburger waren daraufhin deutlich verunsichert, während die Gäste aus Ingolstadt weiter Druck machten.

Foto: Millerntor-Stadion, über dts Nachrichtenagentur

In der 33. Minute traf Christian Träsch zum 2:0. Sieben Minuten später erzielte Dario Lezcano das dritte Tor der Ingolstädter. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöhte der Absteiger aus der Bundesliga dann sogar noch auf 4:0. Erneut war Kittel der Torschütze. Auch im zweiten Durchgang waren die Gäste das deutlich bessere Team. Weitere Tore fielen aber nicht mehr. Am siebten Spieltag trifft Ingolstadt auf Duisburg, St. Pauli spielt in Kiel. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern 1:0, MSV Duisburg – 1. FC Nürnberg 1:6. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.