2. Bundesliga: Kaiserslautern und Braunschweig trennen sich 1:1

Der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig haben sich am 4. Spieltag in der 2. Bundesliga am Montagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ohne viele Chancen, in der 27. Minute brachte Onel Hernández die Gäste aus Braunschweig dann in Führung. Die Gastgeber wurden zum Halbzeitpfiff hin stärker, und machten auch nach Pause weiter Druck.

Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Doch erst in der 80. Minute gelang Gervane Kastaneer der Ausgleichstreffer für Kaiserslautern. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.