2. Bundesliga: Nürnberg gewinnt Frankenderby in Fürth

Am achten Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg das Frankenderby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 3:1 gewonnen. Bereits in der neunten Minute ging Nürnberg durch einen Treffer von Mikael Ishak in Führung. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit etwas besser, weshalb die Halbzeit-Führung durchaus verdient war.

Foto: Spieler von Greuther Fürth, über dts Nachrichtenagentur

Auch nach der Pause zeigten sich die Nürnberger stark, in der 59. Minute traf Cedric Teuchert zum 2:0. In der 79. Minute verwandelte Jurgen Gjasula einen Foulelfmeter für Fürth, kurz vor dem Schlusspfiff gelang Hanno Behrens noch ein Treffer für den Club. Am neunten Spieltag trifft Fürth auf Kaiserslautern, Nürnberg spielt gegen Bielefeld. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Darmstadt 98 – Dynamo Dresden 3:3, VfL Bochum – FC Ingolstadt 2:0. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.