2. Bundesliga: Union Berlin unentschieden gegen Darmstadt

Zum Auftakt des 15. Spieltags in der 2. Liga hat Union Berlin gegen Darmstadt 98 in letzter Minute ein Unentschieden gerettet und 3:3 gespielt. Für Berlin hatte Grischa Prömel in der 39. Minute zuerst getroffen, Darmstadts Terrence Boyd erzielte in der 51. Minute den Ausgleich. Und dann gab es fast im Fünf-Minuten-Takt weitere Treffer: Sebastian Polter brachte in der 58. Minute per Foulelfmeter erneut die Hauptstädter in Führung, wieder war es Terrence Boyd, der in der 61. für Darmstadt ausglich.

Foto: Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

Nach einem weiteren Foulelfmeter, diesmal durch Darmstadts Tobias Kempe in der 66. Minute, war die Partie gedreht und die erste Heimpleite für Union fast perfekt. In der letzten Minute brachte ein Eigentor von Darmstadts Jan Rosenthal doch noch den Ausgleich. Die parallel ausgetragene Partie zwischen Sandhausen und Heidenheim endete 1:2. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.