2. Bundesliga: VfL Bochum entlässt Cheftrainer Verbeek

Der Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat seinen bisherigen Cheftrainer Gertjan Verbeek mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Man sei "nach intensiven Gesprächen in Aufsichtsrat und Vorstand zum Entschluss gekommen, dass wir fortan mit einem anderen Trainer versuchen werden, unsere Ziele zu erreichen", sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

"In der jetzigen Konstellation gab es zu große Differenzen bei unseren Vorstellungen darüber." Hochstätter lobte dennoch die "fachlichen Qualitäten" von Verbeek, die "unbestritten" seien. Der Niederländer hatte den Verein seit dem Jahreswechsel 2014/15 trainiert. Sein Vertrag galt noch bis Juni 2018. Die vergangene Saison beendeten die Bochumer auf Rang neun. Zum Saisonauftakt spielen sie am 28. Juli gegen den FC St. Pauli. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.