„Bild“: Bundesliga erwägt Pause für „Video-Beweis“

Die Bundesliga erwägt laut eines Zeitungsberichts angeblich eine Pause für den erst mit dieser Saison eingeführten "Video-Beweis". Grund seien "weiter Pannen und kein Ende", schreibt die Zeitung am Mittwochabend auf ihrer Internetseite. Auch bei Tests zu Wochenbeginn sei nicht alles fehlerfrei gelaufen.

Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Bereits am Montag hatte sich der Schiedsrichter-Manager des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im TV-Sender Sky skeptisch gezeigt: "Wir können nicht Wochen und Wochen so weitermachen. Vor allem für Schiedsrichter ist das unzumutbar", sagte er. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.