Champions League: Leipzig verliert, Dortmund spielt unentschieden

RB Leipzig hat am 4. Spieltag in der Champions League mit 1:3 gegen den FC Porto verloren. Borussia Dortmund und APOEL Nikosia trennten sich in der parallel stattfindenden Partie mit 1:1 unentschieden. In Porto brachte Hector Herrera die Portugiesen bereits in der 13. Minute in Führung.

Foto: Kevin Kampl (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Auch nach dem Treffer kamen die Gastgeber zu Chancen, die Leipziger wirkten unterdessen zu behäbig. In der 48. Minute gelang Timo Werner schließlich der vorläufige Ausgleich, doch in der 62. Minute schoss Danilo Pereira das 2:1 für Porto. In der 93. Minute traf Maxi Pereira noch einmal für die Portugiesen. Für den BVB traf Raphael Guerreiro in der 29. Minute, das Tor für Nikosia schoss Michael Poté in der 52. Minute. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.