DFB-Pokal: Dortmund schlägt Magdeburg 5:0

Borussia Dortmund hat in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 5:0 gegen den 1. FC Magdeburg gewonnen. Der BVB kam lange nicht richtig vor das Tor des Drittligisten, erst in der 42. Minute brachte Gonzalo Castro die Gäste in Führung. In der 47. Minute legte Alexander Isak nach.

Foto: Marc Bartra (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Die Magdeburger bemühten sich in der Folge um den Anschluss, doch in der 73. Minute verwandelte Andrej Jarmolenko einen Foulelfmeter für Dortmund. Marc Bartra schoss in der 79. Minute das 4:0, Shinji Kagawa erhöhte in der 90. Minute. Unterdessen gewann Eintracht Frankfurt mit 4:0 gegen den 1. FC Schweinfurt, die Spielvereinigung Greuther Fürth verlor mit 1:3 gegen den FC Ingolstadt 04. Der 1. FSV Mainz 05 und Holstein Kiel gingen in die Verlängerung. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.