DFB-Pokal: Hoffenheim gewinnt gegen Erfurt – Darmstadt raus

In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals hat Hoffenheim bei Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 gewonnen, Jahn Regensburg hat den SV Darmstadt 98 mit einem 3:1 aus dem Turnier geworfen. Trotz der Niederlage zeigten die Erfurter, die in der dritten Liga in dieser Saison noch kein Spiel gewinnen konnten, eine erstaunlich gute Leistung und standen insbesondere in der Defensive solide. Lediglich in der 55. Minute passten sie nicht auf, was Hoffenheims Amiri den Siegtreffer ermöglichte.

Foto: Fans der TSG 1899 Hoffenheim, über dts Nachrichtenagentur

Die Regensburger machten ihr Spiel gegen Darmstadt besonders spannend, nachdem es fast die ganze zweite Halbzeit über 1:1 stand, sorgten zwei Treffer von Jonas Nietfeld (87.) und Marco Grüttner (94.) für einen doch noch deutlichen Sieg. Die parallel ausgetragene Partie zwischen Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf musste beim Stand von 1:1 in die Verlängerung. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.