DFB-Pokal: Köln nach 3:1 gegen Berlin eine Runde weiter

Der 1. FC Köln hat in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 3:1 gegen Hertha BSC gewonnen. Hertha hatte die Partie zunächst gut im Griff, doch in der 35. Minute brachte Simon Zoller die Kölner in Führung, in der 43. Minute legte Dominic Maroh nach. Christian Clemens traf in der 64. Minute zum 3:0, erst in der 69. Minute gelang Niklas Stark ein Treffer für die Berliner.

Foto: Niklas Stark (Hertha BSC), dts Nachrichtenagentur

Damit sind die Kölner, die in der Bundesliga in der laufenden Saison bisher eher glücklos waren, im DFB-Pokal eine Runde weiter. Unterdessen gewann der 1. FC Nürnberg mit 3:2 gegen den VfL Osnabrück, der VfL Wolfsburg schlug Hannover 96 mit 1:0, der VfB Stuttgart setzte sich mit 3:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern durch. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.