DFB-Pokal: Mainz gewinnt gegen Kiel nach Verlängerung

Der 1. FSV Mainz 05 hat in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 3:2 gegen Holstein Kiel gewonnen – allerdings erst nach Verlängerung. Das Spiel bergan temporeich, in der 22. Minute brachte Viktor Fischer die Mainzer in Führung. Die Kieler drängten in der Folge auf den Ausgleich, in der 54. Minute traf Kingsley Schindler dann per Elfmeter für den Zweitligisten.

Foto: Daniel Brosinski (Mainz 05), über dts Nachrichtenagentur

In der 67. Minute schoss Fischer ein weiteres Tor, Kiels Dominick Drexler verwandelte in der 75. Minute einen weiteren Foulelfmeter und sorgte damit für die Verlängerung. Dort brachte der Treffer von Daniel Brosinski in der 101. Minute die Entscheidung für Mainz. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.