DFB-Pokal: SC Paderborn gewinnt 2:0 gegen Bochum

Der Drittligist SC Paderborn hat in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 2:0 gegen den Zweitligisten VfL Bochum gewonnen und steht damit im Achtelfinale. Die Paderborner kamen früh zu Chancen, in der 7. Minute brachte Sven Michel die Gastgeber dann in Führung. Bochum kämpfte sich nach Startproblemen in die Partie, konnte sich jedoch nicht gegen die Verteidigung des SC durchsetzen.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

In der 67. Minute verschoss der Bochumer Felix Bastians dann noch einen Foulelfmeter, in der 70. Minute sah sein Teamkollege Jan Gyamerah die gelb-rote Karte. In der 85. Minute sorgte Massih Wassey schließlich für das 2:0 für Paderborn. Unterdessen gewann der FC Schalke 04 mit 3:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden, Borussia Mönchengladbach schlug Fortuna Düsseldorf mit 1:0, Bayer Leverkusen setzte sich mit 4:1 gegen den 1. FC Union Berlin durch. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.