Europa League: Köln und Hertha gewinnen

Der 1. FC Köln hat am 4. Spieltag in der Europa League mit 5:2 gegen den FC BATE Borissow gewonnen. Hertha BSC schlug unterdessen Sarja Lugansk mit 2:0. Die Partie in Köln begann umkämpft, in der 16. Minute brachte Simon Zoller die Gastgeber dann zunächst in Führung.

Foto: Konstantin Rausch (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Nemanja Milunovic traf in der 31. Minute zum Ausgleich, nur zwei Minuten später legte Nikolai Signewitsch nach. In der 54. Minute gelang Yuya Osako der erneute Ausgleich, Sehrou Guirassy sorgte in der 63. Minute für die erneute Führung der Kölner. In der 82. Minute traf Osako noch einmal, in der 90. Minute schoss Milos Jojic das 5:2 für die Gastgeber. Für die Berliner traf Davie Selke in der 16. und der 73. Minute. (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.