FC Bayern: Douglas Costa droht für den Rest der Saison auszufallen

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Douglas Costa. Aktuellen Medienberichten zu Folge droht der Brasilianer verletzungsbedingt für den Rest der Saison auszufallen. Der 26-jährige Offensivspieler plagt sich mit Knieproblemen herum und muss wohl operiert werden.

Das Verletzungspech hat (mal wieder) beim FC Bayern zugeschlagen. Gerade als es so aussah, dass FCB-Coach Carlo Ancelotti in den entscheidenden Wochen der Saison alle Spieler zu Verfügung stehen würden droht Douglas Costa für den Rest der Saison auszufallen. Der Brasilianer plagt sich bereits seit geraumer Zeit mit Knieproblemen herum und verpasste unter anderem das Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag bei Borussia Mönchengladbach. Laut Sport1 droht dem Brasiliener sogar eine Knie-OP und damit auch eine wochenlange Pause.

Offiziell fehlt Costa derzeit wegen „leichter Kniebeschwerden“. Der 26 Jahre alte Flügelflitzer musste deswegen auch seine Länderspielreise zur brasiliansichen Nationalmannschaft absagen. Wie Sport1 berichtet besteht jedoch auch die Gefahr, dass die Verletzung nicht konservativ (ohne OP) behandelt werden kann. Eine finale Entscheidung wie es mit Costa weitergeht wird wohl erst in den kommenden Tagen fallen.

Costa selbst hat die Meldung von Sport1 gegenüber „TV Globo“ bestritten. In diesem Zuge kündigte er an, seine Ruhepause in zehn Tagen zu beenden und wieder ins Training einzusteigen.

Costa droht die wichtigen Spiele im April zu verpassen

Ein Ausfall des Flügelflitzers wäre ein herber Rückschlag für die Münchner. Costa hat in der laufenden Saison 27 Spiele (wettbewerbsübergreifend) für die Bayern absolviert und dabei neben sieben Tore neun weitere vorbereitet. Auch wenn Ancelotti mit Franck Ribery und Kingsley Coman durchaus zwei alternativen für die Offensive hätte, wäre der Verlust von Costa schmerzhaft.

Im April bestreiten die Bayern wichtige Spiele, unter anderem trifft man im DFB-Pokalhalbfinale auf Borussia Dortmund. Im Viertelfinale der UEFA Champions League kommt es zum Duell gegen Real Madrid.

Foto: Rufus46 / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.