Köln hat Interesse an Hannover-Manager Heldt

Köln-Geschäftsführer Alexander Wehrle hat das Interesse an einer Verpflichtung von Hannover-Manager Horst Heldt bestätigt. "Ja, wir hatten Gespräche mit Horst Heldt wie auch mit anderen Kandidaten" sagte Wehrle der "Bild". Es würden Gespräche mit Hannover 96 folgen.

Foto: Horst Heldt, über dts Nachrichtenagentur

"Unser Vorstand wird nun über weitere Schritte beraten", so der Geschäftsführer weiter. Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind, hatte sich bereits zu der Möglichkeit geäußert, dass der 1. FC Köln Interesse an dem Sportdirektor hat: Heldt könne "selbstverständlich mit den Kölnern reden, er kriegt aber keine Freigabe", sagte Kind dem Fernsehsender "Sport1". "Herr Heldt ist ein Profi und wird die Entscheidung akzeptieren." (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.