Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland

Bis zu 10,42 Millionen Zuschauer haben am Donnerstagabend das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gesehen, mit dem sich Deutschland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert hat. Im Durchschnitt sahen 9,54 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre den 3:1-Sieg der DFB-Auswahl in Belfast gegen die Nordiren. Das entsprach einem Marktanteil von 32,2 Prozent.

Foto: Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur

In der ersten Halbzeit verfolgten im Durchschnitt bereits 9,18 Millionen (29,5 Prozent Marktanteil) der Zuschauer ab 3 Jahre die Begegnung, in der zweiten Halbzeit steigerte sich die Zuschauerzahl auf 9,87 Millionen (35,1 Prozent Marktanteil). (dts Nachrichtenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.